Anchorage erwirbt Merkle Daten

Anchorage erwirbt Merkle Daten, startet Institutional-Grade Bitcoin Handelsplattform

Anchorage, ein Dienstleister für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte für institutionelle Anleger, hat die Übernahme von Merkle Data und die Einführung von Anchorage Trading angekündigt, einer kryptografischen Brokerage-Plattform, die es seinen Kunden ermöglicht, ein englisches Cryptosoft Tool zu haben und Bitcoin (BTC) und Altcoins direkt aus den Tresoren von Anchorage über erfahrene Händler zu kaufen und zu verkaufen, ohne die Vermögenswerte an eine Börse zu transferieren, so ein Blog-Beitrag vom 15. Januar 2020.

englisches Cryptosoft Tool für Nutzer bald zu haben

Anchorage erweitert den Verwahrungsservice

Anchorage, der führende Custodian für Kryptowährungen, hat mit der Übernahme von Merkle Data, einem softwarebasierten Portfolio-Risikomanagement- und Analyse-Startup für kryptowährungsgebundene Geschäfte, und der Einführung seines Krypto-Brokerage-Dienstes für Institutionen unter dem Namen Anchorage Trading eine weitere bedeutende Leistung in seiner Geschichte vollbracht.

Wie in dem Blogbeitrag erwähnt, wird Anchorage Trading es den institutionellen Kunden des Unternehmens ermöglichen, unterstützte Kryptowährungen direkt von der Verwahrung durch seine engagierten professionellen Kryptohändler zu kaufen und zu verkaufen.

Nach der erfolgreichen Einführung der Krypto-Verwahrungs-, Absteckungs- und Governance-Dienstleistungen hat Anchorage deutlich gemacht, dass die jüngste Unterstützung des Krypto-Handels Teil der Bemühungen ist, die Sehnsüchte seiner Kunden zu befriedigen, und sie bringt das Unternehmen seinem Ziel, ein One-Stop-Shop für die Bedürfnisse seiner Kunden im Bereich der digitalen Assets zu werden, einen Schritt näher.

Das Team sagt, dass Anchorage Trading von seiner Gruppe von Fachhändlern betreut wird und institutionellen Krypto-Investoren eine breite Liquidität von nur einem Handelskonto, effizientes Order-Matching über mehrere Handelsplätze und vieles mehr bietet.

Damit es funktioniert

Anchorage begründete seine Entscheidung für die Übernahme von Merkle Data damit, dass das Team professioneller quantitativer Analysten sowie die ausgefeilten Risikomodellierungsfähigkeiten bei Cryptosoft des Unternehmens die beste Voraussetzung für den Anchorage-Handel darstellen.

Darüber hinaus plant Anchorage, die Technologie von Merkle Data neben dem reinen Brokerage in verschiedene andere Bereiche zu integrieren

Louis Baudoin, CEO von Merkle Data, kommentierte die Übernahme und bekräftigte, dass die neue Allianz es beiden Unternehmen ermöglicht, krypto-institutionellen Anlegern weiterhin erstklassige Dienstleistungen anzubieten und gleichzeitig das dezentrale Finanzsystem zu stärken. Er fügte hinzu:

„In den vergangenen 18 Monaten hat Merkle Data die fortschrittlichste Risiko- und Datenlösung auf dem Markt entwickelt, während Anchorage die fortschrittlichste und benutzerfreundlichste Custody-Lösung aufgebaut hat. Wir bewundern das Team und das Produkt von Anchorage schon seit langem und wir können nicht mehr als stolz darauf sein, dass wir zu ihnen gehören.

Anfang Juli 2019 tauchten Berichte auf, dass ein globaler Zahlungsverarbeiter, Visa und Blockchain Capital, eine führende kryptografisch orientierte VC-Firma, Anchorage geholfen haben, während der Finanzierungsrunde 40 Millionen Dollar aufzubringen.